Skip to main content

Composers

Robert Schumann

(1810- 1856)

Robert Schumann was a German composer and influential music critic. He is widely regarded as one of the greatest composers of the Romantic era. Schumann left the study of law, intending to pursue a career as a virtuoso pianist. He had been assured by his teacher Friedrich Wieck that he could become the finest pianist in Europe, but a hand injury ended this dream. Schumann then focused his musical energies on composing.

Schumann's published compositions were written exclusively for the piano until 1840; he later composed works for piano and orchestra; many Lieder (songs for voice and piano); four symphonies; an opera; and other orchestral, choral, and chamber works. Works such as KinderszenenAlbum für die JugendBlumenstück, the Sonatas and Albumblätter are among his most famous. His writings about music appeared mostly in the Neue Zeitschrift für Musik (New Journal for Music), a Leipzig-based publication which he jointly founded.

In 1840, Schumann married Friedrich Wieck's daughter Clara, against the wishes of her father, following a long and acrimonious legal battle, which found in favor of Clara and Robert. Clara also composed music and had a considerable concert career as a pianist, the earnings from which formed a substantial part of her father's fortune.

Schumann suffered from a lifelong mental disorder, first manifesting itself in 1833 as a severe melancholic depressive episode, which recurred several times alternating with phases of ‘exaltation’ and increasingly also delusional ideas of being poisoned or threatened with metallic items. After a suicide attempt in 1854, Schumann was admitted to amental asylum, at his own request, in Endenich near Bonn. Diagnosed with "psychotic melancholia", Schumann died two years later in 1856 without having recovered from his mental illness.

Taken from wikipedia. To read the rest of the article, please click here.

Related Songs

Composed Title
11 songs
Abendlied (Op.107 no.6)
Abends am Strand (Op.45 no.3)
Abschied (Op.82 no.9)
Abschied vom Walde (Op.89 no.4)
Abschied von der Welt (Op.135 no.4)
Abschied von Frankreich (Op.135 no.1)
Ach! Wie ungern brachten wir ihn her! (Op.98b no.2)
Adagio (Op.70)
Adagio and Allegro (Op.70)
Agnus Dei (Op.148)
Allegro (Op.70)
Allegro (Vivace assai) (Op.26)
Allegro brillante (Op.44)
Allegro un poco maestoso (Op.11)
Allegro, ma non troppo (Op.44)
Allnächtlich im Traume (Op.48 no.14)
Alte Laute (Op.35 no.12)
Am leuchtenden Sommermorgen (Op.48 no.12)
An Anna I (WoO121 no.6)
An Anna II
An den Abendstern (Op.103 no.4)
An den Mond (Op.95 no.2)
An den Sonnenschein (Op.36 no.4)
An die Königin Elisabeth (Op.135 no.3)
An die Nachtigall (Op.103 no.3)
An die Sterne (Op.141 no.1)
An die Türen will ich schleichen (Op.98a no.8)
An meinem Herzen, an meiner Brust (Op.42 no.7)
Andante and Variations (WoO 10)
Andante cantabile (Op.47)
Anfangs wollt’ ich fast verzagen (Op.24 no.8)
Aria (Op.11)
Arlequin: Vivo (Op.9)
ASCH–SCHA (Lettres dansantes): Presto (Op.9)
Auf das Trinkglas eines verstorbenen Freundes (Op.35 no.6)
Auf dem Rhein (Op.51 no.4)
Auf einer Burg (Op.39 no.7)
Auf ihrem Grab da steht eine Linde (Op.64 no.3/3)
Aufschwung (Op.12 no.2)
Aufträge (Op.77 no.5)
Aus alten Märchen (Op.48 no.15)
Aus den „Hebräischen Gesängen“ (Op.25 no.15)
Aus den „Östlichen Rosen“ (Op.25 no.25)
Aus meinen Tränen sprießen (Op.48 no.2)
Äußerst bewegt (Op.16)
Aveu: Passionato (Op.9)
Bald hat das neue Töchterlein (Op.112)
Ballade (Op.139 no.7)
Ballade des Harfners (Op.98a no.2)
Ballade vom Haideknaben (Op.122 no.1)
Bedeckt mich mit Blumen (Op.138 no.4)
Bei Schenkung eines Flügels (WoO26 no.4)
Belebt, nicht zu rasch (Op.133)
Belsatzar (Op.57)
Benedictus (Op.148)
Berg und Burgen schaun herunter (Op.24 no.7)
Bewegt (Op.133)
Bilder aus Osten (Op.66)
Bin ein armes Waisenkind (Op.112)
Bist du im Wald gewandelt (Op.112)
Blaue Augen hat das Mädchen (Op.138 no.9)
Blondels Lied (Op.53 no.1)
Botschaft (Op.74 no.8)
Carnaval (Op.9)
Chiarina: Passionato (Op.9)
Chopin: Agitato (Op.9)
Coquette: Vivo (Op.9)
Da liegt der Feinde gestreckte Schar (Op.117 no.4)
Das Glück (Op.79 no.15)
Das ist ein Flöten und Geigen (Op.48 no.9)
Das Käuzlein [2nd setting]
Das Schwert
Das verlassene Mägdlein (Op.64 no.2)
Dein Angesicht so lieb und schön (Op.127 no.2)
Deklamation Schön Hedwig (Op.106)
Dem Helden (Op.95 no.3)
Dem roten Röslein gleicht mein Lieb (Op.27 no.2)
Den grünen Zeigern (Op.117 no.3)
Der Abendschlummer (Op.112)
Der Abendstern (Op.79 no.1)
Der arme Peter (Op.53 no.3)
Der arme Peter wankt vorbei (Op.53 no.3/3)
Der Bräutigam und die Birke (Op.119 no.3)
Der Contrabandiste (Op.74 no.10)
Der deutsche Rhein „Patriotisches Lied“ (WoO1)
Der Dichter spricht (Op.15 no.13)
Der Einsiedler (Op.83 no.3)
Der Fischer (WoO19)
Der frohe Wandersmann (Op.77 no.1)
Der Gärtner (Op.107 no.3)
Der Handschuh (Op.87)
Der Hans und die Grete tanzen herum (Op.53 no.3/1)
Der Hidalgo (Op.30 no.3)
Der Himmel hat eine Träne geweint (Op.37 no.1)
Der Husar, trara! (Op.117 no.1)
Der Knabe mit dem Wunderhorn (Op.30 no.1)
Der König von Thule (Op.67 no.1)
Der leidige Frieden (Op.117 no.2)
Der Nussbaum (Op.25 no.3)
Der Page (Op.30 no.2)
Der Reiter und der Bodensee (WoO11 no.1)
Der Rose Pilgerfahrt I (Op.112)
Der Rose Pilgerfahrt II (Op.112)
Der Sandmann (Op.79 no.12)
Der Sänger (Op.145 no.3)
Der Schatzgräber (Op.45 no.1)
Der Schmidt (Op.145 no.1)
Der schwere Abend (Op.90 no.6)
Der Soldat (Op.40 no.3)
Der Spielmann (Op.40 no.4)
Der weisse Hirsch [sketches]
Der Zeisig (Op.104 no.4)
Des Abends (Op.12 no.1)
Des Buben Schützenlied (Op.79 no.25)
Des Knaben Berglied (Op.79 no.8)
Des Sängers Fluch (Op.139)
Des Sennen Abschied (Op.79 no.22)
Deutscher Blumengarten
Dichterliebe (Op.48)
Dichters Genesung (Op.36 no.5)
Die alten, bösen Lieder (Op.48 no.16)
Die Ammenuhr
Die beiden Grenadiere (Op.49 no.1)
Die Blume der Ergebung (Op.83 no.2)
Die feindlichen Brüder (Op.49 no.2)
Die Fensterscheibe (Op.107 no.2)
Die Flüchtlinge (Op.122 no.2)
Die Frühlingslüfte bringen (Op.112)
Die Hochländer-Witwe (Op.25 no.10)
Die Hütte (Op.119 no.1)
Die Kartenlegerin (Op.31 no.2)
Die letze Scholl' hinunter rollt (Op.112)
Die letzten Blumen starben (Op.104 no.6)
Die Lotosblume (Op.25 no.7)
Die Löwenbraut (Op.31 no.1)
Die Meerfee (Op.125 no.3)
Die nächtliche Heerschau (WoO11 no.2)
Die Nonne (Op.49 no.3)
Die Nonne (Op.145 no.2)
Die Rose, die Lilie, die Taube, die Sonne (Op.48 no.3)
Die rote Hanne (Op.31 no.3)
Die Schwalben (Op.79 no.20)
Die Sennin (Op.90 no.4)
Die Soldatenbraut (Op.64 no.1)
Die Spinnerin (Op.107 no.4)
Die Stille (Op.39 no.4)
Die tausend Grüsse (Op.101 no.7)
Die Tochter Jephthas (Op.95 no.1)
Die Waise (Op.79 no.14)
Die wandelnde Glocke (Op.79 no.17)
Die Weinende (WoO121 no.2)
Drei Duette (Op.43)
Drei Fantasiestücke (Op.73)
Drei Gedichte (Op.119)
Drei Gedichte (Op.29)
Drei Gedichte von Emanuel Geibel (Op.30)
Drei Gesänge (Op.31)
Drei Gesänge (Op.95)
Drei Gesänge (Op.83)
Drei Lieder, 3 female vv (Op.114)
Du bist wie eine Blume (Op.25 no.24)
Du nennst mich armes Mädchen (Op.104 no.3)
Du Ring an meinem Finger (Op.42 no.4)
Dunkler Lichtglanz, blinder Blick (Op.138 no.10)
Durchaus phantastisch und leidenschaftlich vorzutragen (Op.17)
Ei Mühle, liebe Mühle (Op.112)
Ein Gedanke (WoO26 no.1)
Ein Jüngling liebt ein Mädchen (Op.48 no.11)
Einsame Blumen (Op.82 no.3)
Einsamkeit (Op.90 no.5)
Eintritt (Op.82 no.1)
Elfenreigen: Wir tanzen, wir tanzen (Op.112)
Ende vom Lied (Op.12 no.8)
Entflieh’ mit mir und sei mein Weib (Op.64 no.3/1)
Er ist’s (Op.79 no.23)
Er und Sie (Op.78 no.2)
Er, der Herrlichste von allen (Op.42 no.2)
Erinnerung (WoO121 no.3)
Erinnerung (Op.68 no.28)
Erste Begegnung (Op.74 no.1)
Erstes Grün (Op.35 no.4)
Es fiel ein Reif in der Frühlingsnacht (Op.64 no.3/2)
Es ist verraten (Op.74 no.5)
Es leuchtet meine Liebe (Op.127 no.3)
Es stürmet am Abendhimmel (Op.89 no.1)
Es treibt mich hin (Op.24 no.2)
Es war der Rose erster Schmerz! (Op.112)
Estrella: Con affetto (Op.9)
Étude 3: Vivace (Op.13)
Étude 9: Presto possibile (Op.13)
Études symphoniques (Op.13)
Eusebius: Adagio (Op.9)
Fabel (Op.12 no.6)
Familien-Gemälde (Op.34 no.4)
Fantasie in C (Op.17)
Fantasiestücke (Op.12)
Faschingsschwank aus Wien (Op.26)
Finale (Il più vivace possibile) (Op.26)
Finale: Allegro brillante (Op.13)
Finale. Vivace (Op.47)
Florestan: Passionato (Op.9)
Flügel! Flügel! um zu fliegen (Op.37 no.8)
Flutenreicher Ebro (Op.138 no.5)
Frage (Op.35 no.9)
Frauenliebe und -leben (Op.42)
Freisinn (Op.25 no.2)
Freundliche Landschaft (Op.82 no.5)
Frühlings Ankunft (Op.79 no.19)
Frühlingsbotschaft (Op.79 no.3)
Frühlingsfahrt (Op.45 no.2)
Frühlingsgruss (Op.79 no.4)
Frühlingsgrüsse
Frühlingslied (Op.103 no.2)
Frühlingslied (Op.125 no.1)
Frühlingslied (Op.79 no.18)
Frühlingslust (Op.125 no.2)
Frühlingsnacht (Op.39 no.12)
Fugue No 1 on B-A-C-H (Op.60 no.1)
Fugue No 4 on B-A-C-H (Op.60 no.4)
Fugue No 5 on B-A-C-H (Op.60 no.5)
Fünf heitere Gesänge (Op.125)
Fünf Lieder (Op.40)
Fünf Lieder und Gesänge (Op.127)
Gebet (Op.135 no.5)
Gebet: Dank, Herr, dir dort im Sternenland (Op.112)
Gedichte der Königin Maria Stuart (Op.135)
Geisternähe (Op.77 no.3)
Geistervariationen (WoO 24)
Gekämpft hat meine Barke (Op.104 no.7)
Genoveva (Op.81)
Gesänge der Frühe (Op.133)
Gesanges Erwachen (WoO121 no.5)
Geständnis (Op.74 no.7)
Gesungen! (Op.96 no.4)
Glockentürmers Töchterlein
Grillen (Op.12 no.4)
Hauptmanns Weib (Op.25 no.19)
Heidenröslein (Op.67 no.3)
Heimliches Verschwinden (Op.89 no.2)
Heiss’ mich nicht reden (Op.98a no.5)
Helft mir, ihr Schwestern (Op.42 no.5)
Herberge (Op.82 no.6)
Herbstlied (Op.89 no.3)
Herbstlied (Op.43 no.2)
Herzeleid (Op.107 no.1)
Himmel und Erde (Op.96 no.5)
Hinaus ins Freie (Op.79 no.11)
Hirtenknabe (WoO10 no.4)
Hoch, hoch sind die Berge (Op.138 no.8)
Hochländers Abschied (Op.25 no.13)
Hochländisches Wiegenlied (Op.25 no.14)
Hör' ich das Liedchen klingen (Op.48 no.10)
Husarenabzug (Op.125 no.5)
Ich bin dein Baum (Op.101 no.3)
Ich bin geliebt (Op.74 no.9)
Ich denke dein (Op.78 no.3)
Ich grolle nicht (Op.48 no.7)
Ich hab in mich gesogen (Op.37 no.5)
Ich hab' im Traum geweinet (Op.48 no.13)
Ich kann’s nicht fassen, nicht glauben (Op.42 no.3)
Ich wandelte unter den Bäumen (Op.24 no.3)
Ich wandre nicht (Op.51 no.3)
Ich will meine Seele tauchen (Op.48 no.5)
Ihre Stimme (Op.96 no.3)
Im Anfange ruhiges, im Verlauf bewegteres Tempo (Op.133)
Im Hause des Müllers (Op.112)
Im Herbste
Im Rhein, im heiligen Strome (Op.48 no.6)
Im ruhigen Tempo (Op.133)
Im Wald (Op.107 no.5)
Im Wald, gelehnt am Stamme (Op.112)
Im Walde (Op.39 no.11)
Im Westen (Op.25 no.23)
Im wunderschönen Monat Mai (Op.48 no.1)
In der Fremde (Op.39 no.1)
In der Fremde (Op.39 no.8)
In der Nacht (Op.74 no.4)
In der Nacht (Op.12 no.5)
In euch lebe die bildende Kraft (Op.98b no.4)
In mässiger Bewegnung (Op.80)
In meiner Brust, da sitzt ein Weh (Op.53 no.3/2)
In modo d'una marcia: Un poco largamente – Agitato (Op.44)
Ins Freie (Op.89 no.5)
Ins Haus des Totengräbers (Op.112)
Intermezzo (Op.138 no.6)
Intermezzo (Op.39 no.2)
Intermezzo (Op.74 no.2)
Intermezzo (Colla più grande energia) (Op.26)
Introduzione: Un poco adagio – Allegro vivace (Op.11)
Introitus: Requiem aeternam (Op.148)
Jagdlied (Op.82 no.8)
Jäger auf der Lauer (Op.82 no.2)
Jasminenstrauch (Op.27 no.4)
Jemand (Op.25 no.4)
Johannis war gekommen (Op.112)
John Anderson (Op.145 no.4)
John Anderson (Op.67 no.5)
Jung Volkers Lied (Op.125 no.4)
Käuzlein (Op.79 no.10)
Kinder, eilet in's Leben hinan! (Op.98b no.6)
Kinder, kehret in's Leben zuruck! (Op.98b no.5)
Kinderwacht (Op.79 no.21)
Klage [lost]
Kommen und Scheiden (Op.90 no.3)
Könnt’ ich mit ihnen ... Frieden, zieh’ in meine Brust (Op.81)
Kreisleriana (Op.16)
Kurzes Erwachen (WoO121 no.4)
Ländliches Lied (Op.29 no.1)
Langsam getragen: Durchaus leise zu halten (Op.17)
Lebhaft (Op.133)
Lebhaft (Op.66 no.1)
Lebhaft und sehr markirt (Op.132 no.2)
Lebhaft, leicht (Op.73)
Lebhaft, nicht zu schnell (Op.132 no.1)
Lebhaft, sehr markirt (Op.132 no.4)
Lehn’ deine Wang’ an meine Wang’ (Op.142 no.2)
Letter to Johann Jacob Brahms (father of Johannes) (5 November 1853)
Letter to Johannes Brahms (27 November 1854)
Lieb’ Liebchen (Op.24 no.4)
Liebesbotschaft (Op.36 no.6)
Liebesgarten (Op.34 no.1)
Liebesgram (Op.74 no.3)
Liebeslied (Op.51 no.5)
Liebhabers Ständchen (Op.34 no.2)
Liebste, was kann denn uns scheiden? (Op.37 no.6)
Liebster, deine Worte stehlen (Op.101 no.2)
Lied „In meinem Garten die Nelken“ (Op.29 no.2)
Lied der Braut I „Mutter, Mutter! Glaube nicht“ (Op.25 no.11)
Lied der Braut II „Lass mich ihm am Busen hangen“ (Op.25 no.12)
Lied der Suleika (Op.25 no.9)
Lied eines Schmiedes (Op.90 no.1)
Lied für XXX
Lied Lynceus des Türmers (Op.79 no.27)
Liedchen von Marie und Papa (WoO26 no.3)
Lieder aus dem Schenkenbuch im Divan I „Sitz ich allein“ (Op.25 no.5)
Lieder aus dem Schenkenbuch im Divan II „Setze mir nicht, du Grobain“ (Op.25 no.6)
Lieder und Gesänge aus Wilhelm Meister (Op.98a)
Lieder und Gesänge, i (Op.27)
Lieder und Gesänge, ii (Op.51)
Lieder und Gesänge, iii (Op.77)
Lieder und Gesänge, iv (Op.96)
Lieder-Album für die Jugend (Op.79)
Liederkreis (Op.24)
Liederkreis (Op.39)
Loreley (Op.53 no.2)
Lust der Sturmnacht (Op.35 no.1)
Mädchen-Schwermut (Op.142 no.3)
Mädchenlieder (Op.103)
Mailied (Op.103 no.1)
Mailied (Op.79 no.9)
Mailied
Marche des Davidsbündler contre les Philistins: Non allegro (Op.9)
Märchenerzählungen (Op.132)
Marienwürmchen (Op.79 no.13)
Märzveilchen (Op.40 no.1)
Mässig: Durchaus energisch (Op.17)
Maultreiberlied [lost]
Mein altes Ross (Op.127 no.4)
Mein Garten (Op.77 no.2)
Mein schöner Stern! (Op.101 no.4)
Mein Wagen rollet langsam (Op.142 no.4)
Meine Rose (Op.90 no.2)
Meine Töne still und heiter (Op.101 no.1)
Melancholie (Op.74 no.6)
Melodie (Op.68 no.1)
Mignon „Kennst du das Land?“ (Op.98a no.1)
Mignon „Kennst du das Land?“ (Op.79 no.28)
Minnespiel (Op.101)
Mit innigem Ausdruck (Op.80)
Mit Myrten und Rosen (Op.24 no.9)
Mond, meiner Seele Liebling (Op.104 no.1)
Mondnacht (Op.39 no.5)
Morgens steh’ ich auf und frage (Op.24 no.1)
Muttertraum (Op.40 no.2)
Myrthen (Op.25)
Nach der Geburt ihres Sohnes (Op.135 no.2)
Nachschrift (Op.104 no.8)
Nachtlied (Op.96 no.1)
Nänie (Op.114 no.1)
Nicht schnell (Op.66 no.4)
Nicht schnell und sehr gesangvoll zu spielen (Op.66 no.2)
Nicht zu rasch (Op.80)
Nichts Schöneres (Op.36 no.3)
Niemand (Op.25 no.22)
Nun hast du mir den ersten Schmerz getan (Op.42 no.8)
Nur ein lächelnder Blick (Op.27 no.5)
Nur wer die Sehnsucht kennt (Op.98a no.3)
O Freund, mein Schirm, mein Schutz! (Op.101 no.6)
O ihr Herren (Op.37 no.3)
O sel'ge Zeit (Op.112)
O Sonn’, o Meer, o Rose (Op.37 no.10)
O wie lieblich ist das Mädchen (Op.138 no.3)
Paganini (Intermezzo): Presto (Op.9)
Pantalon et Colombine: Presto (Op.9)
Papillons: Prestissimo (Op.9)
Pause: Vivo (Op.9)
Piano Quartet in E flat major (Op.47)
Piano Quintet in E flat major (Op.44)
Piano Sonata No 1 in F sharp minor (Op.11)
Piano Trio No 2 in F major (Op.80)
Pierrot: Moderato (Op.9)
Préambule: Quasi maestoso (Op.9)
Promenade: Comodo (Op.9)
Provenzalisches Lied (Op.139 no.4)
Rasch und mit Feuer (Op.73)
Rätsel (Op.25 no.16)
Reconnaissance: Animato (Op.9)
Reich mir die Hand, o Wolke (Op.104 no.5)
Réplique: L'istesso tempo – Sphinxes (Op.9)
Requiem (Op.90 no.7)
Requiem (Op.148)
Requiem für Mignon (Op.98b)
Resignation (Op.83 no.1)
Reuig, andachtig (Op.66 no.6)
Romance in A minor (Op. 94 no.1)
Romanze (Piuttosto lento) (Op.26)
Romanze vom Gänsebuben (Op.145 no.5)
Romanzen und Balladen für Chor i (Op.67)
Romanzen und Balladen für Chor iii (Op.145)
Romanzen und Balladen, i (Op.45)
Romanzen und Balladen, ii (Op.49)
Romanzen und Balladen, iii (Op.53)
Romanzen und Balladen, iv (Op.64)
Rose, Meer und Sonne (Op.37 no.9)
Röselein, Röselein! (Op.89 no.6)
Röslein! (Op.112)
Ruhiges Tempo, mit zartem Ausdruck (Op.132 no.3)
Sag’ an, o lieber Vogel mein (Op.27 no.1)
Sanctus (Op.148)
Sängers Trost (Op.127 no.1)
Scherzino (Op.26)
Scherzo e Intermezzo: Allegrissimo – Lento (Op.11)
Scherzo: Molto vivace (Op.44)
Scherzo. Molto vivace (Op.47)
Schlusslied des Narren (Op.127 no.5)
Schmetterling (Op.79 no.2)
Schneeglöckchen (Op.96 no.2)
Schneeglöckchen (Op.79 no.26)
Schnell und spielend (Op.16)
Schön Blümelein (Op.43 no.3)
Schön ist das Fest des Lenzes (Op.37 no.7)
Schön ist das Fest des Lenzes (Op.101 no.5)
Schön Rohtraut (Op.67 no.2)
Schöne Fremde (Op.39 no.6)
Schöne Wiege meiner Leiden (Op.24 no.5)
Sechs Gedichte aus dem Liederbuch eines Malers (Op.36)
Sechs Gedichte aus dem Liederbuch eines Malers (Op.36)
Sechs Gedichte und Requiem (Op.90)
Sechs Gesänge (Op.89)
Sechs Gesänge (Op.107)
Sechs Gesänge (Op.89)
Sehnsucht (WoO121 no.1)
Sehnsucht (Op.51 no.1)
Sehnsucht nach der Waldgegend (Op.35 no.5)
Sehr aufgeregt (Op.16)
Sehr innig und nicht zu rasch (Op.16)
Sehr langsam (Op.16)
Sehr langsam (Op.16)
Sehr lebhaft (Op.80)
Sehr lebhaft (Op.16)
Sehr rasch (Op.16)
Seht die machtigen Fleugel doch an! (Op.98b no.3)
Seit ich ihn gesehen (Op.42 no.1)
Sieben Lieder von Elisabeth Kulmann (Op.104)
Singet nicht in Trauertönen (Op.98a no.7)
Six Fugues on B-A-C-H (Op.60)
So lasst mich scheinen (Op.98a no.9)
So sangen sie, da dammert's schon (Op.112)
So wahr die Sonne scheinet (Op.37 no.12)
So wahr die Sonne scheinet (Op.101 no.8)
So wenig Monden erst, daß ich dich fand (Op.81)
Soldatenlied (WoO6)
Sommerruh (WoO7)
Sonntag (Op.79 no.6)
Sonntags am Rhein (Op.36 no.1)
Sostenuto assai — Allegro ma non troppo (Op.47)
Spanische Liebeslieder (Op.138)
Spanisches Liederspiel (Op.74)
Spinnelied (Op.79 no.24)
Spruch (Op.114 no.3)
Ständchen (Op.36 no.2)
Stille Liebe (Op.35 no.8)
Stille Tränen (Op.35 no.10)
Stiller Vorwurf (Op.77 no.4)
Stirb’, Lieb’ und Freud’! (Op.35 no.2)
Süsser Freund, du blickest (Op.42 no.6)
Talismane (Op.25 no.8)
Talismane (Op.141 no.4)
Tanzlied (Op.78 no.1)
Thema: Andante (Op.13)
Theme – Leise, innig (WoO 24)
Tief im Herzen trag ich Pein (Op.138 no.2)
Tragödie (Op.64 no.3)
Traumes Wirren (Op.12 no.7)
Triolett (Op.114 no.2)
Trost im Gesang (Op.142 no.1)
Und wie ein Jahr verronnen ist (Op.112)
Und wie sie sangen (Op.112)
Und wüßten's die Blumen, die kleinen (Op.48 no.8)
Ungewisses Licht (Op.141 no.2)
Ungewitter (Op.67 no.4)
Unterm Fenster (Op.34 no.3)
Valse allemande: Molto vivace (Op.9)
Valse noble: Un poco maestoso (Op.9)
Variation 1: Un poco più vivo (Op.13)
Variation 2 (Op.13)
Variation 3 (Op.13)
Variation 4 (Op.13)
Variation 5 (Op.13)
Variation 6: Allegro molto (Op.13)
Variation 7 (Op.13)
Variation 8 (Op.13)
Variation 9 (Op.13)
Variation I (WoO 24)
Variation II – Canonisch (WoO 24)
Variation III – Etwas belebter (WoO 24)
Variation IV (WoO 24)
Variation V (WoO 24)
Verratene Liebe (Op.40 no.5)
Verrufene Stelle (Op.82 no.4)
Verwandlung
Viel Glück zur Reise, Schwalben! (Op.104 no.2)
Vier Doppelchörige Gesänge (Op.141)
Vier Duette (Op.34)
Vier Duette (Op.78)
Vier Gesänge (Op.142)
Vier Husarenlieder von Nikolaus Lenau (Op.117)
Vogel als Prophet (Op.82 no.7)
Volksliedchen (Op.51 no.2)
Vom Reitersmann
Vom Schlaraffenland (Op.79 no.5)
Von dem Greis geleitet (Op.112)
Vorspiel (Op.138 no.1)
Waldesgespräch (Op.39 no.3)
Waldszenen (Op.82)
Wanderlied (Op.35 no.3)
Wanderung (Op.35 no.7)
Warnung (Op.119 no.2)
Warte, warte wilder Schiffmann (Op.24 no.6)
Warum? (Op.12 no.3)
Was klingen denn die Hörner (Op.112)
Was soll ich sagen? (Op.27 no.3)
Was will die einsame Träne? (Op.25 no.21)
Weh, wie zornig ist das Mädchen (Op.138 no.7)
Wehmut (Op.39 no.9)
Weihnachtslied (Op.79 no.16)
Weit, weit (Op.25 no.20)
Wen bringt ihr uns zu stillen Gessellschaft? (Op.98b no.1)
Wenn ich ein Vöglein wär (Op.43 no.1)
Wenn ich in deine Augen seh (Op.48 no.4)
Wer kommt am Sonntagsmorgen (Op.112)
Wer machte dich so krank? (Op.35 no.11)
Wer nie sein Brot mit Tränen ass (Op.98a no.4)
Wer sich der Einsamkeit ergibt (Op.98a no.6)
Widmung (Op.25 no.1)
Wie Blätter am Baum (Op.112)
Wiegenlied am Lager eines kranken Kindes (Op.78 no.4)
Zart und mit Ausdruck (Op.73)
Zigeunerleben (Op.29 no.3)
Zigeunerliedchen I „Unter die Soldaten“ (Op.79 no.7/1)
Zigeunerliedchen II „Jeden Morgen, in der Frühe“ (Op.79 no.7/2)
Zum Schluss (Op.25 no.26)
Zuversicht (Op.141 no.3)
Zwei Balladen, declamations (Op.122)
Zwei Venetianische Lieder I „Leis’ rudern hier!“ (Op.25 no.17)
Zwei Venetianische Lieder II „Wenn durch die Piazzetta“ (Op.25 no.18)
Zwielicht (Op.39 no.10)
Zwischen grünen Bäumen (Op.112)
Zwölf Gedichte von Justinus Kerner (Op.35)

Worked with the following poets texts